info
Hier wäre Platz für Infos aller Art.


Archiv



17.12.2020

Publikation der Studie: »Inter* im Office?!«

Die aktuelle Publikation des IDA »Inter* im Office?! Die Arbeitssituation von inter* Personen in Deutschland unter differenzieller Perspektive zu (endo*) LSBT*Q+ Personen« in Kooperation mit der Antidiskriminierungs-
stelle des Bundes ist erschienen!

Hier reinschauen


12.11.2020

Forschung des IDA bereichert Konferenz der ADS

Erste Ergebnisse der Studie »Inter* im Office?!« wurden am 12.11.2020 erstmalig auf der Online-Konferenz »Männlich, weiblich, divers – Neue Perspektiven geschlechtlicher Vielfalt in der Arbeitswelt« der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) vorgestellt. Die Pressemitteilung zur Konferenz sowie die Studien finden Sie hier.

Mehr dazu lesen


20.11.2020

Diversity Podcast »Perspektivwechsel«

Im Podcast Perspektivwechsel sprach Dominic Frohn über Vielfalt, Diversity Management und die Bilanz der Forschung sowie künftige Forschung zum Thema. Die Folge des Podcast kann auf diversen Plattformen angehört werden und ist hier auffindbar.

Hier reinhören


15.09.2020

Dominic Frohn im Podcast: In 100 Stunden zum Digital-Modul

KEMWEB CEO Oliver Kemmann hat Dominic Frohn in seinem Podcast »Das digitale Sofa« befragt, wie sich digitale Lehre gestalten lässt. Hier geht es um Scherze mit Studierenden ebenso wie um echten Beziehungskontakt online, der in Coaching-Prozessen so wichtig ist.

Hier anhören


19.12.2019

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

Das IDA freut sich, dass das »GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften« im Rahmen ihres Kompetenzzentrums »Frauen in Wissenschaft und Forschung (CEWS)« auf die Sonderauswertung NRW der Studie »Out im Office?!« hinweist. Mehr dazu hier.


10.11.2019

Forschungen des IDA bereichern Diverse City in Bonn

Die wissenschaftlichen Erkenntnisse des Instituts konnten die Konferenz zum zehnjährigen Bestehen der Diverse City in Bonn bereichern. Das IDA freut sich über die gelungene Konferenz und das besonders erfreuliche Feedback! Mehr dazu hier.


12.10.2019

Aktuelles zur Sonderauswertung
der Studie »Out im Office?!«

Auch in NRW zeigt sich, dass deutlich mehr lesbische und schwule Beschäftige am Arbeitsplatz offen mit ihrer sexuellen Identität umgehen können. Daneben sind Diskriminierungserfahrungen jedoch unverändert hoch. Für Trans*-Personen ist die Diskriminierungsbelastung besonders hoch. Mehr dazu hier.


03.09.2019

»Out im Office?!« bei der Deutschen Telekom in Bonn

Die Studie »Out im Office?!« war die Grundlage für einen kitchen talk mit Dominic Frohn in der Konzernzentrale - mit graphic recording durch Annelies Schippke: Das Ergebnis gibt es hier zum Ansehen.


20.09.2018

Universität in Japan interessiert an Forschungen des IDA

Am 20.09.2018 war Prof. em. Michitaka Nako von der Kanazawa University für ein Forschungsinterview im IDA in Köln - er ist bereichert mit neuen Informationen nach Japan zurückgekehrt. Wir freuen uns sehr über das Gastgeschenk und sagen Danke!


15.06.2018

»Out im Office?!« Thema
im VAA Magazin

Der VAA, Fachverband der Führungskräfte Chemie, nimmt die Ergebnisse der jüngst veröffentlichten Studie zum Anlass, zu diesem Thema eine Netzwerkplattform anzubieten und hat als Auftakt einen Artikel in seinem Magazin veröffentlicht.


15.06.2018

»Out im Office?!« bei DLA Piper in Hamburg

Die Ergebnisse der Studie »Out im Office?!« stellen den Kerninhalt einer Netzwerkveranstaltung der Kanzlei DLA Piper in Hamburg dar - im Anschluss daran erfolgt eine Podiumsdiskussion zum Thema Diversity.


20.04.2018

Weil ich so bin.
Coming-out-Anthologie

Dominic Frohn hat auf Anfrage ein Geleitwort für das im Geest-Verlag erschiene Werk zu Coming-out-Geschichten von LGBTI verschiedener Generation geschrieben.


15.03.2018

Queer works?! LSBTI*-Tagung im HCC, Hannover

Die Tagung am 15.03.2018 beleuchtet die aktuelle Situation von LSBTI* in der Arbeitswelt - unter anderem anhand der Studie »Out im Office?!«


30.10.2017

Antrittsvorlesung an der Hochschule Fresenius in Köln

Die Studie »Out im Office?!« in ihrem Dekadenvergleich war das zentrale Thema der Antrittsvorlesung von Dr. Dominic Frohn im Rahmen der Berufung zum Professor für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Fresenius in Köln.